LJ Bogen

News

Eindrucksvoller Tag der Landjugend 2019

 

Am Samstag, 2. November veranstaltete die Landjugend Jungbauernschaft Vorarlberg mit rund 250 Landjugendmitgliedern den Tag der Landjugend im Hofsteigsaal in Rankweil 

 

Traditionell startet der Tag der Landjugend Vorarlberg mit dem Einzug mit der eigenen Vereinsfahne. "Unsere Vereinsfahne ist ein Zeichen für unsere Wurzeln und unsere starke Gemeinschaft. Wir säen in Hoffnung und ernten mit Dank! Das ganze Jahr haben wir gesät und jetzt schauen wir auf eine erfolgreiche Ernte - auf ein erfolgreiches Vereinsjahr mit landesweit 400 Veranstaltungen zurück", so Landesleiterin Hannah Türtscher bei ihren Eröffnungsworten. Landesobmann Andreas Schwarz ergänzte stolz: "Heute ist ein ganz besonderer Tag, wir dürfen unser 45-jähriges Vereinsbestehen feiern!"

 


Neuwahlen auf Landesebene

 

Vor dem Festakt und dem Landjugendball trafen sich 70 Funktionäre und zahlreiche Ehrengäste zur 46. Generalversammlung des Vereines. Auf humorvolle und kreative Art und Weise präsentierte dort der Landesvorstand in Gedichtform den Tätigkeitsbericht. Bei den Neuwahlen wurde Hannah Türtscher und Andreas Schwarz von der Versammlung erneut zur Landesleitung gewählt. Niklas Sutter und Lisa Maria Almberger stehen ihnen nun als Stellvertreter zu Seite. Unterstützt wird die Landesführung durch die neugewählten Beiräte Andrea Burtscher für das Oberland, für das Rheintal Hannah Martin und für den Bezirk Bregenzerwald Michael Meusburger. Johannes Neuhauser aus Dalaas wird kooptiertes Mitglied des Landesvorstandes.

Wir danken den scheidenen Funktionären Michael Natter, Anna-Laura Schmid und Theresa Blank für ihren tatkräftigen Einsatz und ihr Engagement für die Landjugend Jungbauernschaft und wünschen Ihnen auf ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute!

 


Ehrung für erbrachte Leistungen

 

Aktiven, engagierten und motivierten Mitgliedern wurde vergangenen Samstag die Bühne geboten. Fabian und Jakob Winder wurden für ihre großartigen Leistungen auf der Europameisterschaft im Handmähen gratuliert, sowie auch Aron Bitschnau und Raphael Ammann, die bei der Bundesmeisterschaft Forst bei den Einzeldisziplinen Gold und Silber ins Ländle holten.  Jürgen Nachbauer, Lisa Maria Almberger, Theresa Blank und Andrea Burtscher wurde zur erfolgreichen Absolvierung der aufZAQ-Funktionärsausbildung gratuliert, und die Teilnehmer der LAKI Funktionärsausbildung bekamen ihre Teilnehmerurkunde für den erfolgreichen Abschluss überreicht. Für den großartigen, langjährigen ehrenamtlichen Einsatz für die LJ-JB Vorarlberg wurden Michael Natter aus Bezau, Lisa Maria Almberger aus Tschagguns, Maria Dünser aus Braz und Andrea Burtscher aus Nüziders die Leistungsabzeichen in Silber verliehen. Weitere neun Personen bekamen das Abzeichen in Bronze überreicht. Ebenso wurden die besten vier Projekte der Landjugendgruppen ausgezeichnet und mit Gutscheinen von der Funworld in Hard in der Höhe von 450,- Euro beschenkt. Rang Eins nahm die LJ-JB Oberland mit ihrem "LaufRegional" ein, gefolgt von dem Projekt "Eggxpress - Eier auf Achse" von der LJ-JB Montafon, den dritten Platz nahm der Vorderwald mit dem Projekt "Spenden durch Schwenden" ein und mit dem Projekt "Tag der offenen Stalltüre" nahm die LJ-JB Unterland den guten vierten Platz ein.

 


Montafon – aktivste Landjugendgruppe

 

Die Frage, wer wohl die aktivste Landjugendgruppe 2019 wird, stellten sich auch einige Ehrengäste.
Darunter waren Nationalrat Norbert Sieber, Landesrat Christian Gantner, Obmann der Österreichischen Jungbauernschaft Franz Xaver Broidl, Helene Binder und Martin Kubli von der Landjugend Österreich, Unterstützer der Landjugend Karl Wohllaib, Altlandesrat Erich Schwärzler, sowie von Seiten der Landwirtschaftskammer Präsident StR. Josef Moosbrugger und Direktor Stefan Simma.  

Ehrenamtliche Projektarbeit, soziales Engagement, Öffentlichkeitsarbeit und das Mitwirken an Landes- und Bundesveranstaltungen - das sind Kriterien für die aktivste Landjugendgruppe. Das Jubeln der Montafoner Mitglieder schallte durch den ganzen Raum, als verkündet wurde, dass die LJ-JB Montafon ihren Mitgliedern ein unverwechselbares, eindrucksvolles Vereinsjahr geboten hat und daher zur aktivsten Landjugendgruppe 2019 gekürt wird. Der Vorarlberger Landjugend-Steinbock und der Siegergutschein für eine Spanferkelpartie von der Familie Gstach wurde den stolzen Montafoner Mitgliedern von Landesrat Christian Gantner feierlich überreicht, der sich anschließend sehr für die Landesorganisation freute: "Recht herzliche Gratulation der Landjugend Vorarlberg zum wiederum beeindruckenden "Tag der Landjugend 2019" - die Landjugend Jungbauernschaft ist unbestritten die aktivste Jugendorganisation im Ländlichen Raum!"

 


Ein toller Abschluss des Vereinsjahres

 

Anschließend eröffnete die Salzburger Band Jambalaya den Landjugendball 2019 und lockte viele tanzfreudige Paare bis spät in die Nacht auf die Bühne. Ein weiteres Highlight war die Tombola mit fantastischen Preisen gesponsert von Susanne Kaufmann Naturkosmetik, Vorarlberg Rind, Urlaub am Bauernhof, Hotel Traube Braz, Herburger Reisen, Bergbahnen Gargellen, Baywa Lauterach, Funworld Hard, Mohrenbrauerei, Braunviehzuchtverband, Weißachmühle, Lagerhaus Hittisau und Haberkorn.

 



zurück
POWERED BY:
ISO certified LJ Balken
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.